Solidaritätserklärung der Iranischen Flüchtlinge in Würzburg

Wir, die Iranischen Flüchtlinge aus Würzburg erklären uns hiermit uneingeschränkt mit dem Hungerstreik und den Forderungen des Flüchtlings D.B.Q. in Mannheim solidarisch!
Seit fast 4 Wochen ist Herr Q. im verschärftem Hungerstreik und trinkt ausschließlich Wasser!Er kämpft darum mit seiner Frau und seinen drei Kindern, die momentan noch in Jordanien leben müssen, in Deutschland zusammen leben zu können.Er hat ein Bleiberecht nach § 25, 2 des Ausländergesetzes und damit auch ein Recht auf Familienzusammenführung erlangt! Den Antrag hat er schon vor mehreren Monaten gestellt, welchen die Behörden aber konsequent ignoriert haben!Ähnlich wie bei uns in Würzburg haben sich die Verantwortlichen in Mannheim bisher ignorant und stur gestellt.
Wir fordern die Ausländerbehörde Mannheim auf, unverzüglich den Forderungen des Herrn Q. nachzukommen und seine Familie nach Deutschland einreisen zu lassen!
Am Samstag, den 16.06.12 war der Europäische Marsch der Sans-Papiers und Migrant_innen (europaischer-marsch-der-sans-papiers.blogspot.fr) zu Gast in Mannheim und wollte in der „Asylbewerberunterkunft“, in der Herr Q. hungerstreikt, eine Kundgebung abhalten und mit den Bewohner_innen und mit Herrn Q. sprechen, und ihre Solidarität mit ihm bekunden, dies wurde jedoch von der Heimleitung unterbunden!
Lasst euch nicht von den Schikanen und der Willkür der Behörden unterkriegen! Unser gemeinsamer Kampf geht weiter, bis Bewegungsfreiheit und Bleiberecht für alle gelten!Zeigt Solidarität mit allen Flüchtlingen!
Die Iranischen Flüchtlinge im Hungerstreik

Weiterführende Informationen zu der Aktion: http://political-prisoners.net/item/1554-hungerstreik-in-der-qasylbewerberunterkunftq-in-mannheim.html

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>