Fünfzehnte Pressemitteilung seitens der streikenden iranischen Asylbewerber Würzburg(Bayern, Deutschland)


Wir befinden uns nun seit 5 Tagen erneut im verschärften Hungerstreik.

 

Nach mehr als eineinhalb Monaten Protest in Würzburg hat dass Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestern mitgeteilt, dass 3 von uns Hungerstreikenden als politisch Asylsuchende anerkannt worden sind. Bereits vor dem runden Tisch mit dem BAMF erhielt ein Asylsuchender seine Anerkennung, womit insgesamt nun 4 von uns eine Anerkennung erhalten haben.

 

Wir begrüßen diese Entscheidung, betonen jedoch erneut, dass der Kampf um die Anerkennung solidarisch von allen gemeinsam weitergeführt wird, auch Soheil Hatamikia, der aus gesundheitlichen Gründen und auf dringendes Anraten der Ärzte den Hungerstreik abbrechen musste, protestiert gemeinsam mit den Hungerstreikenden am Marktplatz weiter.

 

Wir hoffen, dass das bayrische Landesverwaltungsgericht dem Beispiel des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge folgen wird und die in ihren Zuständigkeitsbereich fallenden Anträge unverzüglich bearbeiten wird.

 

Folgende Anträge fallen in die Zuständigkeit des Verwaltungsgerichts:

  • Mohammad Hassanzadeh
  • Soheil Hatamikia
  • Armin Jahanizadeh

 

Des Weiteren sind beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge folgende Anträge in Bearbeitung:

  • Mojtaba Darjazi
  • Arash Dosthossein
  • Hassan Hosseinzadeh

 

Trotz aller Erfolge und Rückschläge werden wir zehn Iraner weiterhin zusammen um die Anerkennung als politische Flüchtlinge und gegen die bayrische Asylpolitik kämpfen. Für die Begleichung der Anwaltskosten, die bei unserem immer auch juristisch geführten Kampf entstanden sind, brauchen wir noch dringend Spenden. Wir bitten um Unterstützung. Eine Spendendose findet sich am Infostand vor unserem Zelt, wo man auch unsere Petition an den bayrischen Landtag unterschreiben kann.

 

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>