Fünfundzwanzigste Pressemitteilung der hungerstreikenden iranischen Flüchtlinge in Würzburg (Bayern)

Pressekonferenz am Freitag, 08.06.12, um 11 Uhr am Dominikanerplatz

Heute ist der 83. Tag unseres Streiks in Würzburg. Seit dieser Woche haben wir eine neue Streikform begonnen, vier von uns haben sich ihren Mund zugenäht und sind in Hungerstreik getreten.

Zwei der vier Streikenden sind seit dem ersten Streiktag dabei, zwei weitere sind neu dazugekommen. Aufgrund dieser neuen Streikform haben wir viele Reaktionen von Flüchtlingen aus anderen Gemeinschaftsunterkünften erhalten und viel Unterstützung erfahren. Gestern hatten wir telefonischen Kontakt zum Anwalt von Payam Rahoo, einem der Streikenden, der sich die Lippen zugenäht hat, und haben von ihm erfahren, dass Payam eine Anerkennung als Flüchtling hat.

Wir möchten nochmals unsere Ziele erklären und wieso wir uns entschieden haben, uns zur Erreichung dieser unsere Lippen zuzunähen, und laden deshalb alle Medien und Zeitungen zu einer Pressekonferenz am Freitag, den 08.06.12, um 11:00 Uhr am Pavillon am Dominikanerplatz ein.

Bis jetzt sind wir elf Flüchtlinge, die zusammen in der Würzburger Innenstadt streiken, wir haben jedoch Anfragen von vielen weiteren, die sich gerne beteiligen möchten. Jeden Tag wird unser Streik größer.

Unsere früheren Pressemitteilungen kann man am Dominikanerplatz lesen oder auf unserer Facebook oder Blogseite unter http://www.facebook.com/GUStreik, http://gustreik.blogsport.eu einsehen

Kontaktperson:

Armin Jahanizadeh 0176/69355356

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>