Fünfte Pressemitteilung seitens der hungerstreikenden iranischen Asylbewerber in Würzburg

02.04.2012

 

Wir befinden uns seit nunmehr 15 Tagen im Hungerstreik vor dem Vierröhrenbrunnen in der Würzburger Innenstadt. Unsere Forderung ist nach wie vor die sofortige Anerkennung als politische Flüchtlinge.

Da unserer Forderung weder stattgegeben wurde, noch einer der politisch Verantwortlichen sich vor Ort ein Bild der Lage machte, haben wir seit heute den Hungerstreik verschärft und nehmen nun ausschließlich Wasser zu uns.

Wir tun dies bei vollem geistigen Bewusstsein und einem festen, von uns allen geteilten, Beschluss. Wir deuten die Untätigkeit der für Asylanliegen verantwortlichen politischen Kräfte als Duldung der Handlungen des faschistischen Iranischen Regimes. Wir möchten betonen, dass unsere Entscheidung weder als Heldentum verstanden werden, noch Selbstmordabsichten zum Ausdruck bringen soll. Sie verdeutlicht lediglich unsere feste Entschlossenheit unsere Forderungen durchzusetzen.

In dieser Woche können die Verantwortlichen nun zeigen, ob ihnen ihre Osterferien oder unsere zehn Menschenleben wichtiger sind. Allein heute sind zwei von uns vor den Augen der Presse und der anwesenden Politiker in das Krankenhaus eingeliefert worden.

Abschließend bedanken wir uns für die große mediale Präsenz vor Ort und bei allen Politikern, die heute erschienen sind. Nach wie vor ist auch die Unterstützung der Bevölkerung riesengroß. Es wurden bislang über 2000 Unterschriften gesammelt. Weiterhin sind wir auf anwaltlichen Beistand ermöglichende Spenden angewiesen, um ggf. rechtliche Schritte gegen die bayrische Staatsregierung einleiten zu können.

 

Spendenkonto:

Manuel Brandenstein

Sparkasse Mainfranken Würzburg

BLZ: 79050000

Konto: 47031729

Die iranischen Flüchtlinge im Hungerstreik.

Unsere früheren Pressemitteilungen kann man am Vierröhrenbrunnen lesen oder auf unserer Facebook- oder Blogseite.

—————————————————————————————————————————-

Kontaktperson: Masoud Hosinzadeh Tel: 0176 77009092

Shahnaz Morattab Tel: 01577 4650186

http://www.facebook.com/GUStreik www.gustreik.blogsport.eu

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>