38. Pressemitteilung seitens der streikenden iranischen Flüchtlinge in Würzburg

Am Samstag, den 28.07.12, fanden Solidaritätsdemonstrationen für die streikenden Flüchtlinge in Würzburg, Aub, Regensburg, Düsseldorf und Bamberg statt. Die Demonstration endete neben dem Flüchtlingscamp am Unteren Markt mit einer Kundgebung, auf der Flüchtlinge aus Würzburg und Aub sprachen. Am Rande der Demonstration in Würzburg kam es zu einem kurzen Zwischenfall, als drei Neonazis versuchten, Flugblätter mit rassistischem Inhalt zu verteilen, was mit Platzverboten für die Neonazis durch die Polizei endete.
Letzten Mittwoch besuchte uns Mohammad Kalali, der bis vor kurzem am Streik in Würzburg teilgenommen hat und nun aufgrund seiner Residenzpflicht am Protest in Regensburg beteiligt ist, auf seiner Reise zu den verschiedenen Protestcamps in Deutschland. Hier wurde ihm von der Polizei eine Strafe wegen der Verletzung seiner Residenzpflicht angedroht und er wurde aufgefordert, sich aus Sichtweite des Zeltes zu entfernen.
Trotz aller Repression befinden sich in Würzburg noch immer vier von uns im Streik und werden am Mittwoch, den 01.08.12, um 12:30 Uhr in einer Pressekonferenz an unserem Protestzelt unter anderem über unsere Fluchtgründe berichten. Wir laden alle Pressevertreter und Interessierten aus der Bevölkerung ein daran teilzunehmen.

Unsere früheren Pressemitteilungen können am Unteren Markt gelesen werden oder auf unserer Facebook- oder Blogseite unterwww.facebook.com/GUStreikhttp://gustreik.blogsport.eu/Twitter: https://twitter.com/Hungerstreik
Kontaktperson: Abdol Baset Soleimani 0157/77247619
Spenden können Sie auf das folgende Spendenkonto überweisen: Förderverein Karawane e.V. Kontonummer: 40 30 780 800 GLS Gemeinschaftsbank eG BLZ: 430 609 67 Verwendungszweck: Protest Würzburg

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>